Mini-Quilts: Textile Landschaftsbilder

Wir gestalten Landschaftskompositionen im Format von 20 cm x 20 cm oder 15 cm x 21 cm durch die Schichtung verschiedener Stoffe. Tauche ein in die Welt der Farben, Muster und textilen Strukturen, um eindrucksvolle Kontraste und atmosphärische Tiefe zu erzeugen. Du lernst dabei die Methode «Quilt as you go» kennen, die durch gestickte Elemente bereichert werden kann.

Deine Stofflandschaft kann realistisch sein und an vertraute Orte erinnern. Oder du folgst deiner Fantasie und kreierst aus simplen Elementen abstrakte «Zufallslandschaften».

Die Nähtechniken, die im Kurs vermittelt werden, erfordern Präzision, Konzentration und Struktur – du erarbeitest dir eine handwerkliche Kompetenz, die deine künstlerischen Fähigkeiten stärken wird. Die Ästhetik deines Werks wird alle Anstrengungen belohnen. 

Kursleitung

Beata Sievi verfügt über 30 Jahre Erfahrung im textilen Kunsthandwerk, unter anderem als selbstständige Korsettdesignerin. Heute vereint sie als Kunstagogin ihre Leidenschaft für Kunsthandwerk mit einem fundierten Hintergrund in Psychologie, um Menschen dabei zu unterstützen, ihre Stärken zu entdecken und ihre Selbstwirksamkeit zu erleben. craft-and-flow.ch

Kursdaten

Sa, 1. Juni  2024, 10:00–14:00 Uhr

Sa. 15. Juni 2024, 13:00–17:00 Uhr

Niveau

Grundkenntnisse im Nähen und im Umgang mit dem Dampfbügeleisen sind erforderlich. Erfahrung im Umgang mit einem Rollmesser ist von Vorteil.

Mitnehmen

Rollmesser, Stoffschere, kleine Schere zum Abschneiden von Fäden, Geodreieck und Patchwork-Lineal. Allenfalls eine Auswahl eigener Patchwork-Stoffe für den zweiten Kurstag.

Anzahl Teilnehmende

mindestens 3, maximal 6 Personen

Kurskosten

CHF 240.– 

Komplettes Kursset mit allen Materialien: CHF 40.– (direkt an Kursleiterin zu bezahlen)

Anmeldeschluss

1 Woche vor Kursbeginn

Anmeldung und Bezahlung

Bitte melde dich via Anmeldeformular an. Die Anmeldung ist verbindlich, es gelten unsere AGB.

Mit der Bestätigung der Durchführung des Kurses erhältst du eine Zahlungsaufforderung.